Referenzen

Energieeffiziente Druckluft

ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH

Erneuerung der Druckluftversorgung für Sandung und Spurkranzschmierung der Variobahn (Stadler). Zum Einsatz kommen moderne ölfreie Kompressoren.

 

https://www.swp-potsdam.de/de/verkehr/

MEHR LESEN→
ViP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH

Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH in Zeitz

apikal hat sich auf Tagebautechnik spezialisiert und leitet als GU die gesamte Modernisierung der Druckluft- und Bremssysteme auf allen Tagebaulokomotiven (EL 2) in der MIBRAG.

 

http://www.mibrag.de

MEHR LESEN→
Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft mbH in Zeitz

Höfer-Metall-Technik GmbH & Co KG in Hettstedt

Die Höfer-Metall-Technik GmbH & Co KG in Hettstedt gehört zu den Marktführern im Bereich des Aluminium Strangpressens (Beispiele für Produkte: Automotive Baugruppen, Bauprofile und andere). Diese Technologie erfordert eine zuverlässige, energieeffiziente Druckluftversorgung rund um die Uhr. HMT und apikal verbindet eine langjährige Partnerschaft. Im Jahre 2019 wurde die Druckluftstation komplett erneuert wozu zunächst der reale Verbrauch gemessen, Varianten entwickelt und der ideale Standort auf dem Firmengelände untersucht wurde.  Die 2 Anlagen des Herstellers KAESER vom DSDX 245 geregelt und ungeregelt, decken den Bedarf in jeder Situation sicher ab. Das Zusammenspiel regelt ein modernes Energiemanagementsystem SAM 4.0. Mit der installierten Wärmerückgewinnungsanlage werden drei Heizkreise angefahren. So kann HMT erhebliche Mengen an Gas und weitere Kosten sparen. Das Projekt wurde durch das Förderprogramm der BAFA unterstützt. Ein Blick auf die spezifische Leistung zeigt: Die zuvor errechneten Energie- Einsparungen wurden erreicht.

 

https://www.hoefer-hmt.de/

MEHR LESEN→
Höfer-Metall-Technik GmbH & Co KG in Hettstedt

SLG Kunststoff GmbH in Bernau / Schwarzwald

  • Systemübergreifende Optimierung der Druckluftanlage
  • Einsatz von hocheffizienten Kaeser Kompressoren mit Wärmerückgewinnung
  • Vergrößerung des Rohrleitungsquerschnittes
  • Aufbau einer komplett neuen Druckluftleitung zwischen Kompressoren und Produktion
  • Installation einer übergeordneten Steuerung “Sigma Air Manager 4.0” zur Steuerung, Visualisierung und Kostenkontrolle der Druckluft

https://www.slg-kunststoff.de/

MEHR LESEN→
SLG Kunststoff GmbH in Bernau / Schwarzwald

Kurt Meder Präzisionsfedern Villingen Schwenningen

Austausch zweier 20 Jahre alter Kompressoren
Nutzung von hoch effizienten Kaeser Kompressoren mit Drehzahlregelung
Nutzung der Wärmeenergie, Einspeisung in das vorhandene Heizungsnetz
Herstellung einer sicheren Druckluftversorgung für das gesamte Jahr

 

https://www.federmeder.de/de/

MEHR LESEN→
Kurt Meder Präzisionsfedern Villingen Schwenningen

Holzmanufaktur Lorenz

Errichtung einer energieeffizienten Druckluftversorgung mit drehzahlgeregeltem Kaeser Kompressor, Aufbau eines Zu- und Abluftsystem im Druckluftraum, im Untergeschoss des Produktionsgebäudes

 

https://holzmanufaktur-lorenz.de/

MEHR LESEN→
Holzmanufaktur Lorenz

Richter Aluminium

Erneuerung der Druckluftversorgung im Rahmen der „Optimierung technischer Systeme“ der BAFA mit Nutzung der Förderung
Errichtung einer zentralen Druckluftstation mit Kaeser Kompressoren, Steuerungssystem Sigma Air Manager 4.0
Vorbereitung der Wärmerückgewinnung und Rohrleitungsbau in der Produktion
Ein störungsfreier Betrieb, Sommer wie Winter ist ab sofort gewährleistet.

 

http://Richter Aluminium

MEHR LESEN→
Richter Aluminium

Hornberger Druck

Erneuerung der Druckluftversorgung im Rahmen der „Optimierung technischer Systeme“ der BAFA mit Nutzung der Förderung.
Errichtung einer kompletten zentralen Druckluftversorgung mit Kaeser Kompressoren, Steuerungssystem Sigma Air Manager 4.0
Nutzung der Warmwasser-Wärmerückgewinnung zur Beheizung des Produktions- und Sozialtraktes
In den Zwischenjahreszeiten Frühling und Herbst erfolgt die Beheizung ausschließlich mit Kompressoren-Abwärme.

 

http://www.hornberger-druck.de/home.html

MEHR LESEN→
Hornberger Druck

MERO Oberflächentechnik

Integration von Bestands-Kompressoren in einen isolierten und klimatisierten Technik-Container.
Optimale Umgebungsbedingung, Sommer wie Winter, sind ab sofort gewährleistet.

 

https://www.mero-gmbh.info/

MEHR LESEN→
MERO Oberflächentechnik
Projektanfrage

Bitte alle mit einem * gekennzeichneten Felder ausfüllen:

Kontaktdaten







Schreiben Sie uns Ihre Nachricht


Newsletter Anmeldung

Ihre E-Mail-Adresse dient nur dazu, Ihnen unseren Newsletter und Informationen zu den Aktivitäten der apikal Anlagenbau GmbH zuzusenden. Sie können jederzeit den im Newsletter enthaltenen Link zum Abbestellen verwenden.