Presse
Energieeffiziente Druckluft

Die freiwillige Feuerwehr Badenweiler bedankt sich …

Die Feuerwehr Badenweiler darf sich über einen neuen Kompressor der Marke KAESER freuen! Dieser wurde durch das in Eschbach ansässige Unternehmen apikal Drucklufttechnik GmbH (apikal.com), für die freiwillige Feuerwehr gespendet. Der alte Kompressor der Feuerwehr war in die Jahre gekommen, und die Reparaturleistungen machten einen weiteren Betrieb kaum noch möglich. Umso mehr freuten sich Kommandant Andreas Paul und Abteilungskommandant Stefan Hofmann über die großzügige Spende der Firma apikal. Den Kontakt zwischen der apikal Drucklufttechnik GmbH und der Feuerwehr Badenweiler entstand durch den Kamerad und Projektingenieur der Firma apikal, Patrick Wiesler. Geschäftsführer Klaus Händler, möchte sich damit bei der Feuerwehr für den unermüdlichen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit bedanken. „Auch, wenn wir bis jetzt die Feuerwehr nicht benötigten, fühlen wir uns sicher, dass diese im Notfall jederzeit kommen wird“ so Klaus Händler.

 

 

Der ölfreie, drehzahlgeregelte Kompressor des deutschen Herstellers KAESER – Typ i.Comp 8 Tower ist eine Weltneuheit und gewährleistet einen maximalen Druck von 11 bar mit einer Förderleistung von bis zu 400 l/min. Er ist als Kolbenkompressor für den Dauerbetrieb geeignet und wird sogar von der BAFA, mit bis zu 40 % gefördert. Dieser Kompressor wird u. a. für Feuerwehrfahrzeuge verwendet, welche mittels Druckluft die Bremsanlage im Feuerwehrdepot ständig unter Druck halten, damit die sofortige Druckluftversorgung im Einsatzfall gewährleistet werden kann.

Die apikal Drucklufttechnik GmbH, mit Ihrer Muttergesellschaft, der apikal Anlagenbau GmbH mit Sitz in Laubusch bei Dresden, baut seit über 20 Jahren energieeffiziente Druckluftanlagen in unterschiedlichen Größen. Die moderne Steuerung des Kompressors kann im Falle einer Störung sofort den 24 h-Service von apikal informieren. Somit ist eine ständige Druckluftversorgung der Feuerwehr rund um die Uhr sichergestellt.

Die Gemeinde Badenweiler bedankt sich für die großzügige Spende, welche an diesem Tag durch die Mitarbeiterin der apikal Drucklufttechnik GmbH, Jana Epp, feierlich übergeben wurde.

 

Brauchen Sie Unterstützung?

Sie können sich an unseren ansprechpartner wenden oder das Kontaktformular ausfüllen.

Zum Formular →

Die freiwillige Feuerwehr Badenweiler bedankt sich …

IHRE ANSPRECHPARTNER
Dipl.-Ing. Klaus Händler Geschäftsführer info@apikal.com Tel: +49 35722 993-0
24 STUNDEN SERVICE 0800 2745250 DEUTSCHLANDWEIT, GARANTIERT!
Jana Epp, B.A. Verkauf/ Öffentlichkeitsarbeit info677@apikal.com Tel: +49 7634 35093-21 Mobil: +49 151 61314677
24 STUNDEN SERVICE 0800 2745250 DEUTSCHLANDWEIT, GARANTIERT!